Schuh-Tinder

schuh-tinderJeder kennt es – der erste Eindruck zählt. Ein Blick und wir wissen Bescheid.

Tinder ist denke ich vielen ein Name – wenn nicht, hier ein Erklärversuch von mir:
Dies ist eine Dating-App, wo es in erster Linie darum geht, dass die User Fotos von sich bereit stellen. Dabei kann man sich ins gute Licht rücken, um so einen ersten guten Eindruck zu hinterlassen. Die Fotos werden den anderen Nutzern als Datingvorschlag angezeigt, welche entscheiden, ob Ihnen das Foto gefällt (das Foto wird für die Auswahl nach rechts geschoben) oder nicht so knorke finden (nach links schieben).

Dabei kann eine Vorauswahl eingestellt werden, wie zum Beispiel das Geschlecht oder die Altersgruppe. Es kann auch eingegrenzt werden, wie weit die Person vom eigenen Standpunkt aus entfernt sein soll.

Haben sich 2 Personen nach rechts geschoben, also gefällt beiden das Foto des anderen, ist dies quasi ein Treffer – beide finden sich irgendwie … nett. Wenn man nun möchte, kann man sich schreiben und treffen. (Ist ja in der Nähe)

Ähnliches Prinzip wird auch schon auf Reise Webseiten genutzt, um Hotels auf den ersten Blick auf die Merkliste zu setzen oder in die Tonne zu kloppen. Die “gemerkten” Hotels werden dann nochmal in einer Übersicht schön dargestellt.

Warum sollte das Prinzip nicht auch auf andere Bereiche anwendbar sein?

In der Nähe befindliche Schuhläden stellen ihr Sortiment online. Der Benutzer der App schiebt die Fotos nach links oder rechts.
Wird ein Schuh nach rechts geschoben, landet dieser auf eine Übersichtseite und weitere ähnliche Schuhe werden angezeigt. (Gleiche Marke, Farbe oder Style des Schuhs).
In der Übersicht werden die Schuhe noch einmal gelistet und angezeigt, wo es diesen Schuh zu welchem Preis gibt.
Auf Wunsch kann dieser Schuh dann auch mit dem Onlineportal des Herstellers oder einem großen Online-Kaufhaus verglichen werden.

Sicherlich ist das Prinzip auch auf Klamotten oder Spielzeug oder oder oder … anwendbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*